Zurück

Frisches Geflügel hat einen angenehmen, frischen Geruch. Es weist eine gleichmässig helle Farbe auf und fühlt sich fest an. Die Haut muss trocken und darf nicht schmierig sein. Poulet ist der S am melbegriff für das Brathuhn. Die etwas kleineren Grillpoulets (700 bis 1100 g) sowie die normalen Bratpoulets (bis 1400 g) haben ein aromatisch ausgereiftes Fleisch. Ganze Poulets eignen sich zum Braten, Grillieren, Schmoren oder Pochieren. Der Verwendung von Pouletteilen sind praktisch keine Grenzen gesetzt. Mistkratzerli oder Coquelets sind kleine Poulets (450–600 g) für ein bis zwei Personen. Sie haben besonders zartes, weisses Fleisch und eignen sich zur Zubereitung delikater Geflügelgerichte. Sie werden meist im Ofen ganz gebraten, gegrillt oder geschmort.